top of page

21. Juli 2023 / Freitag 18:30- ca.21:30 Uhr / Offenbach

 

PLAYFIGHT - OUTDOOR

PLAYFIGHT

ermöglicht

… spielerische und körperliche Begegnung mit anderen. 

… sich selbst kennenzulernen. 

… die eigenen Kräfte zu spüren und bewusst einzusetzen. 

… die Balance von spielerischen Kampf und Achtsamkeit. 


ABLAUF

Nach einem  Warm-up, zur mentalen und körperlichen Vorbereitung, versammeln wir uns in einem unterstützenden Kreis und in der Mitte finden nacheinander Playfights statt. Die beiden Akteure/Akteurinnen kommen MITeinander kämpfend in Kontakt. Die eigenen Grenzen, sowie die Grenzen des Anderen werden erforscht und geachtet. Abgeschlossen wird der Abend mit einer Sharing-Runde, in der Erlebtes geteilt werden kann. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

REGELN

Verletze niemand anderen oder dich selbst absichtlich ( d.h. kein treten, würgen, kratzen, beißen, Nacken greifen). Playfight geschieht auf Einladung hin. Du darfst jede Einladung zum Playfight ohne Begründung ablehnen. Jeder Kampf kann jederzeit beendet werden. Jede*r ist für sich selbst verantwortlich. STOPPs oder NEINs von anderen werden sofort akzeptiert und geachtet.

FÜR WEN?

Die Veranstaltung eignet sich für jede*n mit Freude an körperlichen und kraftvollen Begegnungen und einem Interesse am achtsamen MITeinander. Jede*r ist eingeladen, unabhängig von Alter, Geschlecht, körperlicher Fitness oder Vorkenntnissen. Das Format ist sowohl für Playfight Neulinge als auch für Erfahrene geeignet.

WANN?

Freitag, 21. Juli 2023, 18:30 – ca. 21:30

WO?

Geschütztes Gartengrundstück/ Wiese in Offenbach Bürgel  (nähe Mainzer Ring), genaue Beschreibung folgt bei Anmeldung. Toiletten sind vorhanden.

KOSTEN

Normal 40 € per Überweisung (gesicherter Platz nach Zahlungseingang)

Frühbucher*innen 30 € bei Anmeldung bis 30.06.23 mit Zahlungseingang bis eine Woche nach Aufforderung

INFORMATIONEN & ANMELDUNG: Mail an info@leawalde.de

Teilnahme- und Rücktrittsbestimmungen:

Rücktritt mit Rückerstattung der Workshopgebühr ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsdatum möglich. Bei Rücktritt bis 7 Tage vor Workshopbeginn beträgt die Stornogebühr  50%. Danach ist die volle Workshopgebühr fällig oder es wird durch den/die Teilnehmer*in ein*e Ersatzteilnehmer*in gestellt. Die Workshop Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Haftung bei Sach- oder Personenschäden übernimmt der/die Teilnehmer*in selbst.

DSC07594.JPG
bottom of page