04. November 2022 / Freitag 19- ca.22 Uhr / Frankfurt

 

PLAYFIGHT - ACHTSAMES RAUFEN

PLAYFIGHT

ermöglicht

… Begegnung mit anderen. Spielerisch und körperlich.

… sich selbst kennenzulernen. 

… die eigenen Kräfte zu spüren und bewusst einzusetzen. 

… die Balance von spielerischen Kampf und Achtsamkeit. 


ABLAUF

Nach einem angeleiteten Warm-Up versammeln wir uns in einem unterstützenden Kreis und in der Mitte finden nacheinander Playfights statt. Die beiden Akteure/Akteurinnen kommen spielerisch kämpfend MITeinander in Kontakt. Die eigenen Grenzen, sowie die Grenzen des Anderen werden erforscht und geachtet. Abgeschlossen wird der Abend mit einer Sharing-Runde in der Erlebtes geteilt werden kann.

REGELN

Verletze niemand anderen oder dich selbst absichtlich ( d.h. kein treten, würgen, kratzen, beißen, Nacken greifen).

Playfight geschieht auf Einladung hin. Du darfst jede Einladung zum Playfight ohne Begründung ablehnen. Niemand MUSS kämpfen.Jeder Kampf kann jederzeit beendet werden. Ohne Begründung. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. STOPPs oder NEINs von anderen werden sofort akzeptiert und geachtet.

FÜR WEN?

Die Veranstaltung eignet sich für jede*n mit Freude an körperlichen und kraftvollen Begegnungen und einem Interesse am achtsamen MITeinander. Jede*r ist eingeladen, unabhängig von Alter, körperlicher Fitness oder Vorkenntnissen.

WANN?

Freitag, 04. November 2022, 19:00 – ca. 22:00

WO?

Berger Str. 200, 60385 Frankfurt

KOSTEN

20 € pro Person per Überweisung (gesicherter Platz nach Zahlungseingang)

TEILNEHMER*INNEN
max. 10 

SONSTIGES

Bequeme Kleidung und Hosen, die das Knie bedecken sind empfehlenswert, evtl. Knieschützer. Der Raum ist mit Matten ausgestattet. Keine Reißverschlüsse, kein Schmuck.

 

INFORMATIONEN & ANMELDUNG: Mail an info@leawalde.de

Teilnahme- und Rücktrittsbestimmungen:

Rücktritt mit Rückerstattung der Workshopgebühr ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsdatum möglich. Danach ist die volle Workshopgebühr fällig oder es wird durch den/die Teilnehmer*in ein*e Ersatzteilnehmer*in gestellt.

Die Workshop Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Haftung bei Sach- oder Personenschäden übernimmt der/die Teilnehmer*in selbst.

 

 

.

PF_Frankfurt.jpg